Ratgeber Mikrokredit

Der Ratgeber Mikrokredit bietet Ihnen eine Übersicht an relevanten Begriffen aus der (Mikro-)Finanzierung. Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Buchstaben und Sie finden die entsprechenden Informationen alphabetisch aufgelistet.

Lexikon



D - Damnum
Das Damnum ist die Differenz zwischen der Kreditsumme und dem tatsächlichen ausbezahlten Betrag. Die Differenz wird auch Abschlag genannt. In vielen Fällen wird nicht das vollständige Kreditvolumen ausbezahlt, da bereits die Zinszahlungen für den Kredit einbehalten werden. Diese Zinsvorauszahlung wird auch Disagio genannt.
D - Darlehen
Ein Darlehen ist ein zweiseitiger Vertrag. Es handelt sich um eine entgeltliche Überlassung eines Geldbetrages für eine bestimmte Laufzeit. Der Darlehensgeber ist verpflichtet dem Darlehensnehmer den vereinbarten Betrag zu der vereinbarten Laufzeit zur Verfügung zu stellen. Der Darlehensnehmer dagegen muss den Betrag je nach Vereinbarung zurückzahlen und zusätzlich Zinsen für die Bereitstellung zahlen.
D - Darlehensbedingungen
Bei den Darlehensbedingungen handelt es sich um die Konditionen des Darlehens. Darunter fallen unter anderem der Zinssatz, die Laufzeit und der Auszahlungskurs.
D - Darlehensgeber
Der Darlehensgeber ist diejenige Vertragspartei, die der Gegenpartei in einem Darlehensvertrag die Darlehenssumme zur Verfügung stellt.
D - Darlehensgesamtbetrag
Der Darlehensgesamtbetrag enthält neben der Kreditsumme die anfallenden Zinse und Gebühren. Der Gesamtbetrag ist von der Auszahlungssumme zu unterscheiden.
D - Darlehensnehmer
Der Darlehensnehmer ist derjenige, der den Kreditbetrag von dem Kreditgeber ausbezahlt bekommt. Er ist verpflichtet dem Darlehensgeber die Kreditsumme wie vereinbart zu tilgen und Zinsen zu zahlen.
D - Deflation
Unter einer Deflation ist das Sinken des Preisniveaus bei gleichzeitig steigender Kaufkraft zu verstehen. Diese Entwicklung ist vorteilhaft für den Gläubiger und für den Kreditnehmer dagegen nachteilig. Ursache für eine Deflation kann das Verringern von Staatsausgaben sein.
D - Deutsches Mikrofinanz Institut e.V. (DMI)
Das DMI wurde 2004 gegründet und stellt die bundesweite Dachorganisation für den Aufbau des Mikrofinanzsektors in Deutschland dar. Auf Basis der praktischen Erfahrungen aus den deutschen Pilotprojekten und international erfolgreichen Mikrokredit – Modellen konnte das DMI Methoden und Instrumente für das deutsche Mikrofinanzsystem entwickeln und einführen. Es steuert dabei die Entwicklung des Sektors im öffentlichen Interesse und im Interesse weiterer Geldgeber. Hauptaufgabe des DMI ist die Akkreditierung von Mikrofinanzinstituten. Nur geeigneten Einrichtungen wird der Zugang zum Risikokapital des Mikrokreditfonds Deutschland eröffnet. Hierbei fördert das DMI die Entwicklung und Qualifizierung von Mikrofinanzorganisationen und stellt diesen Dienstleistungen zur Verfügung.
D - Dingliche Sicherheit
Sicherheiten werden von Kreditinstituten verlangt, um für den vergebenen Kredit durch werthaltige Gegenstände, Referenzen oder Bürgschaften abzusichern. Zu den dinglichen Sicherheiten zählen jegliche Gegenstände die für die Sicherung dem Kreditinstitut übertragen werden.
D - Direktbank
Eine Direktbank bietet ihren Service nicht in Filialen an. Sie sind nur über Telefon, Fax oder weiteren online Kommunikationsmittel erreichbar. Demzufolge ist kein direkter Kundenkontakt möglich. Durch den Verzicht auf das Filialnetz können Direktbanken günstigere Serviceleistungen anbieten.
D - Disagio
Disagio ist die Differenz zwischen der vereinbarten Kreditsumme und dem tatsächlich ausbezahlten Betrag. Es auch unter Damnum oder Abgeld bekannt.
D - Dispositionskredit
Der Dispositionskredit ist die Überziehungsmöglichkeit des Girokontos, die mit der Hausbank vereinbart werden kann. Im Volksmund eher als Dispokredit bzw. Dispo bekannt.
D - Drittkäuferbenennungsrecht
Drittkäuferbenennungsrechte können in Leasingverträgen vereinbart werden. Hierbei handelt es sich um das Recht des Leasingnehmers nach Ablauf des Leasingvertrages einen Dritten als Käufer des Leasingobjektes zu nennen, der einen höheren Preis als den Kaufpreis des Händlers zahlen würde.
D - Durchfinanzierung
Die Durchfinanzierung ist die Finanzierung eines kompletten Investitionsvorhabens. Hierfür ist ein Finanzierungsplan notwendig.

Jetzt mehr Infos anfragen!

Kapitalinstitut Deutschland GmbH & Co. KG
E-Mail
Telefon
Telefon: 09831 / 88 55 70

Für Unternehmensberater

Mit dem Kapitalinstitut Deutschland kooperieren und als Berater in unser Netzwerk eintragen! Jetzt in das Beraternetzwerk eintragen

Mikrokredit auf Facebook