Mikrokredit Finanzierungsbeispiel: Tattoo- und Piercingstudio

On Dezember 8th, 2011, posted in: Aktuelles, Referenzen von

Kira Windeck und Benjamin Kämper sind Jungunternehmer mit einer Leidenschaft. Der Leidenschaft des Körperkults. Mit Kiki’s Ink erfüllten sich die beiden den Traum vom eigenen Tattoo- und Piercingstudio. Eine Branche die bei vielen Banken als nicht salonfähig oder anrüchig gilt in Zeiten von Lady Gaga, Robbie Williams oder Linkin Park allerdings zum normalen Lifestyle gehört. Entscheidend ist dabei die Ausbildung und Fähigkeit des einzelnen Künstlers. Überzeugen sie sich in den Geschäftsräumen des Unternehmens in der Nähe von Offenbach selbst.

Internetseite: www.kiki-s-ink.de

[starrater tpl=10]
Comments are closed.