Nachdem das Kapitalinstitut bereits zum Ende des letzten Jahres sein Interesse am neuen Modell der Mikrofinanzierung bekundet hat, laufen die Vorbereitungen auf die Wiederaufnahme der Vergabe, die vom Ministerium in Aussicht gestellt wurde.

Weitere Informationen

Kreditvergabestopp

On Dezember 16th, 2014, posted in: Aktuelles by


Kreditvergabestopp Sehr geehrte Kreditkunden, seit dem 5. Dezember 2014 befinden sich die deutschen Mikrofinanzinstitute im Vergabestopp. Es werden derzeit keine Mikrokredite vergeben. Seitens des Mikrokreditfonds Deutschland besteht die Absicht einer Wideraufnahme der Kreditvergabe im Laufe des Jahres 2015. Gerne informieren wir Sie über unsere Website darüber, wann die Neuvergabe von Mikrokrediten beginnt.


Sollten Sie als Bestandskunden Fragen zu laufenden Kreditierungen haben, bitten wir Sie unsere aktuellen Telefonzeiten zu beachten. Diese sind von Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr. Gerne können Sie sich auf per E-Mail an uns wenden. Sprachnachrichten können wir leider nicht bearbeiten. Ihr Team vom Kapitalinstitut Deutschland

Weitere Informationen

Kreditvergabe noch bis 05.12.2014

On November 5th, 2014, posted in: Aktuelles, Allgemein by


Kreditvergabe noch bis 05.12.2014 Veröffentlicht am 5. November 2014 von B. Reichert (Kreditbetreuerin) und B. Franz (Geschäftsführer)

Unsere Kooperation mit der GLS-Bank endet zum 5. Dezember 2014. Für die Zeit danach bemühen wir uns um die Anbindung neuer Partner. Eine Aussage zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme und der Kreditvergabe können wir derzeit noch nicht geben.
Wir halten Sie als unsere Kunden aber natürlich über unsere Website auf dem Laufenden.

Weitere Informationen

Kreditvergabe nochmals verlängert

On September 15th, 2014, posted in: Aktuelles, Allgemein by


Kreditvergabe nochmals verlängert

Die Kreditvergabe über die GLS ist auch im September und Oktober noch möglich. Aufgrund längerer Bearbeitungszeiten empfehlen wir jedoch direkt in Kontakt mit unserer Sachbearbeitung zu treten, um die Kreditierungen noch sicherstellen zu können.





Unser Kreditangebot sieht nach wie vor wie folgt aus:
Das Kreditangebot im Überblick
  • Zinsen: zurzeit 8,9% p.a. effektiv
  • Laufzeiten: kurze Laufzeiten, maximal drei Jahre
  • Beträge: Kleinstbeträge, nach erfolgreicher Rückzahlung ist eine Erhöhung auf bis zu maximal 20.000 EUR möglich
  • Tilgungen: erfolgen in monatlichen Raten oder endfällig
  • Gebühren: Keine
Sondertilgungen sind jederzeit möglich.

Weitere Informationen


Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie wurde am 14.06.2013 durch den Deutschen Bundestag beschlossen und ist am 13.06.2014 in Kraft getreten. Zahlreiche wesentliche Änderungen bringt dieses Gesetz mit sich, die gerade für den Online-Handel eine enorme Umstellung bedeuten, aber auch für das Kreditgeschäft. Grundlegend muss festgehalten werden, dass das Gesetz aufgrund der Harmonisierung in den Mitgliedsstaaten einen positiven Einfluss auf den grenzüberschreitenden Handel mit sich bringt. Primäre Ziele der Verbraucherrechterichtlinie

  • Verbesserung des Verbraucherschutzniveaus
  • Angleichung der Rechtsvorschriften in den europäischen Mitgliedsstaaten
  • Beseitigung der Hindernisse auf dem Binnenmarkt sowohl für Händler als auch Verbraucher
  • Verringerung der Kosten beim grenzüberschreitenden Handel
Änderungen aufgrund der Verbraucherrechterichtlinie für Mikrofinanzinstitute und Mikrokreditnehmer/innen
Die neuen gesetzlichen Bestimmungen sind auf alle ab diesem Datum (13.06.14) geschlossenen Verträge anzuwenden. So bestehen die Auswirkungen zum Beispiel auf die Kreditsicherheiten. Wir gehen aktuell von folgender Umsetzung aus:
  • Bei allen Verbraucherkrediten werden die neuen vorvertraglichen Informationen für Kreditsicherheiten eingesetzt.
  • Es ist hinsichtlich der vorvertraglichen Informationen eine Empfangsbestätigung vom Sicherungsgeber einzuholen
  • Für die Auszahlung wird voraussichtlich auf den Ablauf der Widerrufsfrist verzichtet
  • Weitere Informationen


Logo vom Aqua-Blue Unser Leitmotiv stellt den Menschen zurück in den Mittelpunkt der Finanzierung. Im Unterschied zu der Kreditvergabe bei Hausbanken bekommen sie bei uns zeitnah eine Kreditzu- oder auch absage.

Gerne sprechen wir mit Ihnen im Vorfeld intensiv über ihre Geschäftsidee bzw. über den Zustand ihres Unternehmens. Darüber stützt sich Mikrofinanzierung auch auf alternative Sicherungsmodelle.

Üblich sind in diesem Zusammenhang folgende Sicherheiten:

  • (Teil-) Bürgschaften
  • Sicherungsübereignungen (z.B. KFZ, Motorrad, Anhänger, Maschinen, Boote usw.)
  • Forderungsabtretungen, Lohnabtretungen
  • Wertgegenstände (z. B. Schmuck, Bilder)
Auch im weiteren Verlauf der Kreditbetreuung arbeiten wir als Mikrofinanzorganisation nah an den Anforderungen unserer Kunden. Durch ein laufendes Monitoring versuchen wir Zahlungsschwierigkeiten frühzeitig mit Ihnen gemeinschaftlich zu lösen, Kosteneinsparungen durch regelmäßige Informationen zu realisieren oder auch beratend mit Unterstützung unseres bundesweiten Beraternetzwerks zur Seite zu stehen.

Weitere Informationen


Logo vom Aqua-Blue „Ohne Wasser gibt es kein Leben. Wasser ist ein kostbares, für den Menschen unentbehrliches Gut“ heißt es von der Europäischen Wassercharta.

Die Löhnert GmbH aus dem mittelfränkischen Gunzenhausen handelt genau nach diesem Prinzip: Dank ihrer Technologie der Wasseraufbereitung bietet sie Trink- und Leitungswasser wie frisch aus der Quelle. Durch die Trinkwasserverordnung ist in Deutschland geregelt, welche Qualität das Leitungswasser haben muss, das bei uns aus dem Wasserhahn kommt. Jedoch verliert auch Wasser durch das Pumpen durch Leitungen mit der Zeit seine Qualität und Frische. Hinzu kommen Kalk oder Rost, was Leitungswasser im Extremfall unerträglich macht. Die Folge sind neben verkalkten Haushaltsgeräten auch Schäden an den Wasserleitungen.

Um diesen Problemen entgegen zu wirken oder sie gänzlich zu verhindern, entwickelte Hermann und Thomas Löhnert das Produkt „aqua blue“. Diese moderene Technik verbessert Leitungswasser so, als käme es direkt aus der Quelle. Nicht nur Haushalten, die das aufgewertete Wasser als Trink-, Dusch- oder Badewasser verwenden, kommt u.a. der Kalkschutz zu Gute, auch Hotel und Gastronomie sowie Industrie profitieren von dem weicheren Wasser und können so Reinigungskosten für verkalkte Geräte einsparen.
Durch ein an der Hauptwasserleitung angebrachtes Gerät wird das Wasser verbessert – und dabei ist die zugrunde liegende Technik ganz simpel: Durch physikalische Wechselwirkungen wird durch den Impulsgeber ein Schwingungsfeld erzeugt, das die Molekülstruktur im Wasser neu formiert und anordnet. Von dieser Technologie des geordneten Leitungswassers wollen neben Leistungssportlern und Privatpersonen, die „aqua blue“ als Trinkwasser nutzen, auch Unternehmen profitieren.

Für die Löhnert GmbH lohnte sich der Mikrokredit in der Vergangenheit zum Ausgleich von Rechnungen unter Ausnutzung von Skontierungsmöglichkeiten. Vorteile des Mikrokredits, wie der Wegfall von Vorfälligkeitsentgelt und die unkomplizierte Ablösung verdeutlichen die Attraktivität für die Löhnert GmbH. Umfangreiche Absicherungen waren nicht notwendig, da das Unternehmen Löhnert GmbH durch aussagekräftige Planungen und einen dauerhaften Soll/Ist-Vergleich viel Transparenz bietet und damit die Kreditprüfung stark vereinfacht.

Über www.aqua-blue.de gelangen Sie auf die Homepage der Löhnert GmbH.

Weitere Informationen


abgelehnt
Es werden keine Unternehmen finanziert, die einzelnen Personengruppen diskriminieren oder die Umwelt schädigen. Auch die Finanzierung von Glücksspielunternehmungen, Pelztierzüchtung, Pelzhandel und – verkauf sowie die Finanzierung von Swingerclubs, Bordellen, Begleitservice, o.ä. ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen

Warum ist Mikrofinanzierung sinnvoll?

On März 24th, 2014, posted in: Allgemein by


existenzgründer Mikrokredite ermöglichen Unternehmensgründungen von Menschen, die über kein ausreichendes Kapital, aber über unternehmerisches Engagement verfügen. Erfolg versprechende Vorhaben dürfen nicht an der fehlenden Finanzierung scheitern.
Allerdings zeigen sich die Banken entgegen diesem Grundsatz eher zurückhaltend bei der Kreditvergabe an Existenzgründer und junge Unternehmer. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass die meisten Kreditinstitute das Ausfallrisiko bei diesen Unternehmen aufgrund der fehlenden Möglichkeiten der Besicherung für zu hoch einschätzen – mit der Folge, dass selbst wirtschaftliche Vorhaben an einer fehlenden Finanzierung scheitern. Gerade kleine Unternehmen kommen schon mit geringen Kreditbeträgen wie bei den Mikrokrediten aus. Mit der intensiven Betreuung vor und während der Kreditlaufzeit verbessert das Kapitalinstitut Deutschland die Erfolgschancen junger Unternehmer erheblich. In anderen Fällen geht es um die Vorfinanzierung von ersten größeren Aufträgen oder von wichtigen Wachstumsschritten. Im Durchschnitt werden durch jeden Mikrokredit ca. 1,5 Arbeitsplätze geschaffen oder erhalten.

Weitere Informationen

Wer erhält Mikrokredite?

On März 14th, 2014, posted in: Allgemein by


existenzgründer Mikrokredite werden hauptsächlich von Kleinunternehmern in Anspruch genommen, welche sich nicht durch Eigenmittel, den Markt oder durch ihr persönliches Umfeld finanzieren können. Leider haben Kleinunternehmer oder Gründer meist nicht die Möglichkeiten, Ihre Finanzierung über eine Bank durchzuführen. Dabei ist es oft nicht möglich größere Aufträge vorzufinanzieren bis der Kunde zahlt. In diesen Fällen macht es Sinn für die Zeit der Vorfinanzierung einen Mikrokredit aufzunehmen.
Ein weiterer typischer Verwendungszweck für einen Mikrokredit ist die Unternehmensgründung. Für Existenzgründer ist es oft nicht leicht, den passenden Kredit zu erhalten. Sie brauchen für den Start in die Selbstständigkeit oft keine großen Beträge. Diese Tatsache erschwert oft den Zugang zu einer Finanzierung über eine Bank. In diesem Fall kann ein Mikrokredit mit bis zu 10.000 Euro helfen. Durch Mikrokredite werden im Durchschnitt 1,5 Arbeitsplätze je Mikrokredit geschaffen oder erhalten. Gerade die Finanzierung von Unternehmen mit Migrationshintergrund ist im besonderen Interesse des Mikrokreditfonds. Dienstleistungsbranchen, Gastronomie und Einzelhandel nehmen Mikrokredite sehr gern in Anspruch, da gerade diese Branchen einen besonders schwierigen Zugang zum Kapitalmarkt haben. Im Vergleich zu anderen Förderinstrumenten sind Mikrokredite sehr effektiv und fördern in besonderem Maße individuelles Engagement und Selbstverantwortung.

Weitere Informationen